Das Wetter in Sachsen und Deutschland!

Freunde und Geschäftspartner

  • Kiepitz- Markt
  • Reimann Betriebstechnik, Fahrzeug-einrichtungen, Sägetechnik

 

Hilfsprojekte!

Bild Rettet den Regenwald e.V.

Spendensammlung für verschiedene Projekte in Südamerika:

  • Kinder ohne Brot
  • Bildung der Kinder, zum Schutz der Wildtiere und der Vegetation

 

Spendensammlung zum Schutz der letzten Berggorillas in Uganda/ Ruanda in Afrika:


www.berggorillas.de

  • Mit den Spenden werden Regenwaldgebiete gekauft als Rückzugsgebiet der Berggorillas!
  • Es werden Wildhüter ausgebildet
Begegnung mit einem Bären
Begegnung mit einem Bären
Fischernetz Vorbereitung in Russland
Fischernetz Vorbereitung in Russland
Zschopautal nah Augustusburg
Zschopautal nah Augustusburg
Im Schwarzwassertal (Erzgebirge)
Im Schwarzwassertal (Erzgebirge)
Junge beim Pyrania fischen in Bolivien
Junge beim Pyrania fischen in Bolivien
Drebach Krokuswiesen
Drebach Krokuswiesen
Mit Indianer im Amazonas
Mit Indianer im Amazonas
Vegetation im Dschungel
Vegetation im Dschungel
Strand in Vietnam
Strand in Vietnam
Am Amazonas
Am Amazonas
Hochmoor unterhalb vom Brocken
Hochmoor unterhalb vom Brocken
Am Fichtelberg
Am Fichtelberg
Warum so grün?   ;-)
Warum so grün? ;-)
Einsiedler Krebs
Einsiedler Krebs
Am Wilden Kaiser
Am Wilden Kaiser
Unterwegs in Leipzig
Unterwegs in Leipzig

Im Land der Inkas, des Kondors und der legendären Inka-Stadt  „Machu Picchu“

 

 

 

Sie wollen mal einen Urlaub machen, den Sie so schnell nicht vergessen? Wie wär`s mit Südamerika. Peru, Argentinien, Chile. In einer kleinen Reisegruppe abseits der großen Touristenschwärme wandern Sie mit Andreas, der schon seit 6 Jahren im wunderschönen heiligen Tal der Inkas lebt. Und so die Gegend kennt, wie seine Heimat in Sachsen. Sie schlafen bei Einheimischen oder in kleinen wunderschönen Hotels, Sie schauen hinter die Kulissen die ein anderer Tourist nie zu sehen bekommt. Tauchen Sie ein in eine Welt der Inkas, lassen Sie sich von der Musik, vom Geruch der Kräuter auf den Märkten und von den freundlichen Menschen verzaubern. Hier  ein Link auf die Internetseite von Andreas.

 

Eine Familie in Peru! Rechts im Bild ist Andreas.
Eine Familie in Peru! Rechts im Bild ist Andreas.

Diese nette Dame, in der Mitte des Bildes ist schon Oma von zwei kleinen Mädchen. Im Bild links ist ihre 15 Jahre alte Mutter. Das ist eines der Sozialprojekte bei denen Andreas hilft, zum Wohl der Kinder. Ohne seine Unterstützung würde es, so schrecklich es auch klingt, diese Familie so sicherlich nicht mehr geben. Mich wundert es immer wieder, wie lebensfroh und freundlich diese Menschen sind. Wie man auf diesem Foto sieht, hat sie uns gezeigt wie sie ihre Alpakawolle färbt. Seit Jahrtausenden wird mit Naturfarbstoffen Wolle gefärbt. Mit Läusen, Schnecken, Zwiebelschalen, Baumrinde, Kräuter und anderen Pflanzensäften. Anna, so heißt die Hausherrin, geht zum Verkauf Ihrer Ware auf den Wochenmarkt. Doch in der Nähe von Calca kommen nur wenige Touristen. wenn sich dann doch Reisebusse ankündigen, werden die Pauschal Touristen auf Märkte gebracht, wo die Tourführer noch Provision bekommen, wenn die Touristen die Geldbörse zücken.

Wenn eine große Spendenaktion im TV gestartet wird, bin ich immer sehr skeptisch ob das GANZE Geld auch bei den Bedürftigen ankommt oder ob sich korrupte "Schreibtischfurzer" hinter diesen Aktionen verstecken und sich damit ihre eigenen Taschen füllen. 

Bei Andereas ist es anders. Alle, die eine Tour machen, können wenn sie das Elend in den Armenviertel ertragen zu diesen Familien gehen und persönlich Ihr Geld und wenn es nur ein EURO ist übergeben.

Für Menschen, die nicht nach Südamerika kommen, aber auch helfen möchten die können sich auch bei mir oder Andreas melden. Es ist nicht immer Geld was glücklich macht. Die kleinen Jungs freuen sich auch über einen Fußball und die Mädchen über eine Puppe, Stifte, Malbücher, Schulhefte und Brettspiele sind auch schöne Spenden für Kinder.

 

      Ich finde es schön, dass Sie sich auch für andere Menschen interessieren. Wenn Sie auch ein Herz für Kinder haben, dann schreiben Sie mir einfach. Gemeinsam finden wir eine Lösung, wie Sie helfen können.

 

Mit freundlichen Grüßen

Micha